Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
#1
Hope
27.07.07 15:00
War eigentlich klar. Thx Flex Nach oben
#2
Subcyb
27.07.07 15:12
Ja holla, ich hab zwar erwartet das er nicht so gut ist wie Teil 1, aber so einen Verriss hatte ich dennoch nicht erwartet. Nach oben
#3
Scholley007 (Gast)
27.07.07 15:54
....und trotzdem wirds wieder für eine Millionen Besucher hierzulande reichen......und jeder dritte besitzt anschließend die DVD - und die steht im Regal (wie es sich gehört) gleich neben "Dr.Dolittle" 1+2. Wer`s braucht..... Nach oben
#4
nochetriste
27.07.07 19:06
Oje, nicht das mich diese Kritik überrascht hätte, aber so vernichtend hätte ich es nicht erwartet! Wieviele gute Filme hätte man für das Budget des Filmes machen können? Kann mal jemand die Zeit zurückdrehen? Super Kritik Flex, Thx ... Nach oben
#5
Finch3r
27.07.07 20:04
175 Mio.?
Das Geld hätten sie mir auch geben können, dann wär wenigstens einer glücklich.
Aber coole Kritik, Flex ;)
Nach oben
#6
2ndZero
28.07.07 10:14
und wieder wurde bewiesen das man eine vordsetzung zu einem Jim Carry Film ohne Jim Carry nicht erfolgreich machen kann ! Nach oben
#7
DemianFM
29.07.07 20:01
@Scholley007 -> hey Freundchen, Dr.Dolitlle 1 war nicht schlecht.

Flex the Destroyer ;) Wow, die Kritik ist ja Sodom und Gomorra. Aber jetzt muss ich mir auch selbst ein Urteil bilden (von der Coauch aus natürlich)
Nach oben
#8
scholley007 (Gast)
30.07.07 18:02
@DemianFM: das "Freundchen" hab ich hier großzügigerweise überhört. Da ich hier mit 40 jahren auf dem Buckel vermutlich der älteste sack bin, sei Dir gesagt: Ich bin mit dem sechziger Jahre "Dolittle" groß geworden - und einer obskuren Zeichtrickserie, die bislang noch auf keine DVD gepreßt wurde (kommt aber bistimmt noch). "Dr.Dolitte" mit Freund Murphy gehört bei mir zur Kategorie Post-"Schweinchen Babe" als durch die Digitaltechnik jedes Studio ein Stück vom "reale Tiere quatschen Sermon"-Kuchen haben wollte. Durchaus nett - und das wars. Wir leben heute in Zeiten in denen auch sowas wie "F&F:Tokyo Drift" wie das goldene Kalb behandelt wird. Seien wir jetzt mal ehrlich: jeder zweite film heute ist das geistige Äquivalent zu einem McDonalds-Sparmenue....Weiter mit "Evan"... Nach oben
#9
Kimi (Gast)
30.07.07 21:42
Also ich muss schon sagen die Amis haben es einfacht drauf. Was ist der Film platt. Vor lauter animierten Tieren und ach so lustigen Gags hab ich vergessen um was es in dem Film überhaupt geht. Ach nein stimmt gar nicht in dem Film geht es um rein gar nichts. Bau für Gott ne Arche und schlag dir dabei mit dem Hammer so oft wie möglch auf den Daumen.
Bin schon gespannt wie er in Deutschland wieder angepriesen wird. Wahrscheinlich sagt der Verleiher Komödie des Jahres oder so. Wenigstens ist er in den Staaten gefloppt. Das stimmt mich zuversichtlich
dass sich dich Leute nicht jeden Scheiß andrehen lassen. Bin schon gespannt wie er in Deutschland ankommt.
Nach oben
#10
DemianFM
30.07.07 22:59
@scholley007 jo ich geb Dir ja zu allem was du sagst recht, aber der erste Teil von Dr.Dolittle war nicht schlecht. (Auch wenn man von Kuchen naschen wollte)
Das Original kenne ich leider nicht, dennoch ist Dr.D. mit viel Herz gemacht worden (Auch wenn die Producer nur die Kohle im Kopf hatten) ,bietet sehr gute Unterhaltung und hat es nicht verdient mit den anderen Titeln (die du genannt hast) erwähnt zu werden. Wie gesagt, beim Rest hast du absolut recht!
Nach oben
#11
Torch (Gast)
02.08.07 06:38
Sequels die die Welt nicht braucht!! Nach oben
#12
hmm (Gast)
06.08.07 22:30
der film ist mist Nach oben
#13
Subcyb
12.08.07 19:37
Komm grad aus dem Kino und muss sagen:
ALLES, aber auch wirklich alles was den ersten Teil so witzig, charmant und rührend gemacht hat ist hier schlichtweg NICHT vorhanden. Kritik stimmt voll und ganz, nach dem 3ten Daumenhauer oder "Ich hau mir den Kopf an einen Balken an"-Witz ist das Publikum total verärgert und gelangweilt. Also bei 175 Millionen Dollar Budget hätte auch ein guter Drehbuchautor rauschauen müssen. Wer segnet nur so ein total bescheuertes Drehbuch ab? *Kopfschüttel*
Leider sehr enttäuschend der Film.
Nach oben
#14
scholley007 (Gast)
29.08.07 14:27
Aus Langeweile und zugegeben 5% Neugier, wie man mal wieder viel Geld für wenig Ergebnis zum Fenster rausdonnern kann, jetzt mal nachgeholt. Und jetzt alle: der Titel "Evan Allmächtig" - glatter Betrug, Macht hat der kleine Evan noch nicht mal für 2 Cent. Den Witz als angebliche Komödie kann man suchen, oder man ist 6 Jahre alt und kann sich ansatzweise über die drolligen tierchen amüsieren. Am besten funktioniert dieses Werk tatsächlich als Unterhaltungsfilm, bei dem alle tiefgläubigen Christen im Kollektiv mit dem Kopf nicken dürfen. Vermutlich am allerbesten genießbar auf einer christlichen Erweckungsveranstaltung, die dann von "Borat" gecrasht wird. Die katholische Kirche bedankt sich und kann diesen Film vielleicht beim nächsten Kirchentag zur Erbauung zeigen. Hallelujah! Nach oben
Um hier einen Kommentar abzugeben mußt Du eingeloggt sein.
Hier geht es zum Login (Loginformular am oberen Seitenanfang).

Noch keinen MovieGod Account?
Jetzt anmelden!

content
movie_info
Das Flimplakat zu Evan Allmächtig

Evan Allmächtig

Komödie USA, 2007

Kinostart: 09.08.2007


weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
09.07. 03:22, mati
The Last of Us
06.07. 18:17, scholley007
Wir trauern heute um ....
18.06. 14:00, S.W.A.M.
The Mandalorian (2019)
11.06. 15:22, Flex
Cobra Kai (2018- )
KINO