Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
04.07.07 21:44

The Flying Scotsman - Allein zum Ziel

Seite 1

Kritik:

größere AnsichtThe Flying Scotsman - Allein zum Ziel

Ein unglücklicherer Zeitpunkt für den Kinostart eines Radsport-Films ist kaum vorstellbar. Zum einen ist die Sportart durch diverse Doping-Affären mehr denn je in Verruf geraten, zum anderen dürften Rocky Balboa, Spiel auf Bewährung und Unbesiegbar den Bedarf an Sportlerdramen für eine ganze Weile gedeckt haben. Dabei hat der Eröffnungsfilm des letztjährigen Filmfests in Edinburgh durchaus seinen eigenen Charme.

Mit seinem Kinodebüt verfilmt Regisseur Douglas Mackinnon die Lebensgeschichte des schottischen Radsportlers Graeme Obree. Flying Scotsman basiert auf dessen gleichnamiger Autobiographie, die recht frei umgesetzt wurde. Im Film wird Obree, gespielt von Jonny Lee Miller (Trainspotting), als der klassische Außenseiter dargestellt: als Kind in der Schule gehänselt, als Erwachsener weitgehend mittellos, als Sportler ohne Team oder Sponsoren. Obwohl es im südschottischen Ayshire nicht mal eine Radrennbahn gibt, träumt Obree von Weltrekorden.

größere AnsichtThe Flying Scotsman - Allein zum Ziel

MacKinnon setzt auf die altbekannte Underdog-Geschichte. Dabei konzentriert sich Mackinnon glücklicherweise auf die Besonderheiten seines schottischen Helden. Statt augenfälliger Duellszenen zwischen Radprofis zu inszenieren, setzt der Film auf solide Charakterportraits, gewürzt mit augenzwinkerndem Lokalpatriotismus.
Graeme Obree ist ein Tüftler, der aus einer Waschmaschine und ein paar zusammengeklauten Teilen ein rekordtaugliches Rad zimmert. Obwohl er regelkonform vorgeht, ist sein Erfindergeist den hohen Herren des Radsportverbandes UCI ein Dorn im Auge. Die schlimmsten Konflikte spielen sich jedoch in Grames Innenleben ab: Er leidet an einer schweren Depression, die er sich nicht eingestehen kann.

Wie so oft ist der deutsche Titelzusatz "Allein zum Ziel" haarsträubend unsinnig. Dass ein Radfahrer solo im Sattel sitzt, ist trivial. Flying Scotsman lebt aber gerade von den Nebenfiguren, die Obree bei seiner Titeljagd unterstützen.

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu The Flying Scotsman - Allein zum Ziel

The Flying Scotsman - Allein zum Ziel

Sportfilm Großbritannien, Deutschland, 2006

Kinostart: 05.07.2007


weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
11.12. 16:46, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO