Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
26.06.07 17:08

Motel

Seite 1

Kritik:

größere AnsichtMotel

Nachdem ihr kleiner Sohn bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommen ist, liegt die Ehe von David (Luke Wilson) und Amy (Kate Beckinsale) in Scherben. Auf ihrer letzten gemeinsamen Reise vor Unterzeichnung der Scheidungspapiere bestimmen demnach gegenseitige Anfeindungen die anstrengende Autofahrt. Als auch noch ihr Wagen liegenbleibt und die Streithähne gezwungen sind, in einem nahegelegenen Motel zu übernachten, ist die Stimmung auf dem absoluten Tiefpunkt angelangt.
Durch Zufall entdecken sie in ihrem schäbigen Zimmer versteckte Kameras und müssen schon bald feststellen, dass sie die nächsten Opfer einer perversen Gruppe von Snuff-Filmern - angeführt vom schmierigen Moteleigentümer Mason (Frank Whaley) - werden sollen. Nun muss das zerstrittene Noch-Ehepaar zusammenarbeiten, um den blutrünstigen Häschern zu entkommen...

größere AnsichtMotel

Regisseur Nimród Antal konnte 2003 mit seiner formidablen U-Bahn-Groteske Kontroll Kritik wie Publikum begeistern und gibt nun mit Motel sein Hollywood-Regiedebüt. Seiner ansprechenden Inszenierung sowie der gediegenen Kamerarbeit Andrzej Sekulas ist es zu verdanken, dass der Psychothriller über weite Strecken spannend und atmosphärisch dicht geriet, ohne auf derzeitige Splatter- und Foltertrends zu setzen.
Die Exposition funktioniert ausgesprochen gut, die beiden Hauptfiguren samt jeder Menge Konfliktpotential werden glaubwürdig eingeführt, der Grundstein für den kommenden Thrillerplot rasch gelegt. Auch das erste Aufeinandertreffen mit dem von Frank Whaley wunderbar durchgeknallt verkörperten Mason und das darauffolgende Realisieren der Situation nebst erstmaliger Auseinandersetzung mit den bösen Buben, wirken in ihrer Direktheit erfrischend unterhaltsam. Setzt jedoch der unausweichliche Verfolgungsplot ein, macht sich recht schnell die eine oder andere Länge bemerkbar, bevor dem Drehbuch von Mark L. Smith im letzten Drittel endgültig die Puste ausgeht. Was folgt, ist ein einfallsloses Actionfinale, gepaart mit einem allzu versöhnlichen Abschluss und der Enttäuschung, doch nur wieder Stangenware konsumiert zu haben.

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu Motel

Motel

Horrorfilm USA, 2007

Kinostart: 19.07.2007


weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO