Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
17.04.07 16:55

Born to be Wild - saumäßig unterwegs

Seite 1

Kritik:

größere AnsichtBorn to be Wild - saumäßig unterwegs

Doug (Tim Allen) ist ein leidenschaftloser Zahnarzt mit Cholesterinproblemen und einem Sohn, der ihn alles andere als cool findet. Bobby (Martin Lawrence) steht unter dem Pantofffel seiner resoluten Frau Karen. Nach einer einjährigen Auszeit, in der er einen Roman schreiben wollte, muss der unwillige Klempner wieder zurück in den verhassten Job, um verstopfte Toiletten zu reparieren. Auch Ex-Playboy Woody (John Travolta) hat schon bessere Zeiten gesehen. Wurde er doch von seiner bildhübschen Frau, einem Bademodenmodel, verlassen und ist völlig pleite. Programmierer Dudley (William H. Macy) kommt gar nicht erst in die Verlegenheit einer Beziehung. Dem Computer-Geek fehlen im Beisein holder Weiblichkeit grundsätzlich die richtigen Worte. Das ungleiche Quartett entschließt sich, der zermürbenden Midlife-Crisis zu entfliehen und begibt sich auf einen Harley-Road-Trip zum Pazifik. Was als lustiger Ausflug mit allerlei Pannen beginnt, wird jedoch schnell zum gefährlichen Spiel mit dem beinharten Biker Jack (Ray Liotta) und dessen übellauniger "Del Fuegos" Gang.

größere AnsichtBorn to be Wild - saumäßig unterwegs

Party Animals-Regisseur Walt Becker serviert dem spaßhungrigen Kinopublikum mit Born to be Wild eine leicht verdauliche Komödie, die weithin das hält, was der mit zahlreichen Kalauern gespickte Trailer versprach. Substanz oder gar Einfallsreichtum darf man sich von dem starbesetzten 90-Minüter aber auf keinen Fall erwarten. Dafür werden am laufenden Band mal mehr, mal weniger lustige Slapstickeinlagen abgefeuert - Langeweile kommt demnach nur höchst selten auf. Dafür wird so mancher ob der Infantilität der meisten Scherze das Näschen rümpfen, denn subtil sind die Gags aus der Feder des erfahrenen TV-Drehbuchautors Brad Copeland (Arrested Development, My Name is Earl) beileibe nicht. So verkommt auch der heißerwartete Gastauftritt von John C. McGinley, bekannt als Dr. Cox aus der Hitserie Scrubs, zum leidlich witzigen Trauerspiel mit homophober Breitseite.

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu Born to be Wild - Saumäßig unterwegs

Born to be Wild - Saumäßig unterwegs

Komödie USA, 2007

Kinostart: 19.04.2007


weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
10.12. 20:25, S.W.A.M.
Der Film-Assoziations-Thread
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO

Burg Schreckenstein 2

Ab 07.12.2017 im Kino