Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
13.02.07 07:02

"Egal was für ein Scheiß das ist" - Uwe Boll im Exklusiv-Interview

Seite 1

Interview:

Uwe Boll

Der deutsche Regisseur Uwe Boll hat sich in den vergangenen Jahren zum Lieblingsfeind der Internet-Filmkritiker und Filmfans entwickelt. Nach einem mäßigen Karrierestart in Deutschland und den USA bescherten ihm drei Videospielverfilmungen innerhalb von drei Jahren einen äußerst zweifelhaften Ruf als schlechtester Regisseur der Welt. Im Telefoninterview blickt er auf seine bisherige Karriere zurück und rechnet mit seinen Kritikern in den USA ab.

MovieGod.de: Sie begannen ihre Filmkarriere Anfang 1990 mit der Komödie German Fried Movie und dem Thriller Barschel - Mord in Genf?. Über die Dreharbeiten haben sie dann das Buch "Wie man in Deutschland einen Film drehen muss" verfasst. Nun stellt sich die Frage: Wie muss man denn einen Film in Deutschland drehen?

German Fried Movie

Uwe Boll: Die Antwort darauf war damals wie heute: Filmförderungen oder über Fernsehsender. Allerdings limitiert man sich dadurch. Was wir dann gemacht haben, war privat Geld zu sammeln, wodurch wir zu Beginn einmal 50.000 Mark zusammengebracht haben. Eigentlich hab ich diesen Weg - Filme über private Anleger zu finanzieren - nie verlassen und mit der Zeit wurden immer größere Projekte daraus. Das zeigt aber eigentlich auch wie bescheuert das staatliche Fördersystem ist.

Dies resultiert in der Qualität des Deutschen Films. Beim Filmfestival in Cannes oder beim AFM - dem American Film Market in Las Vegas - präsentiert jeder seine Produkte. Aus Deutschland sind es immer dieselben Menschen, die sich gegenseitig gratulieren, für Filme die auf Festivals laufen aber sonst kein Mensch sehen will. Einerseits ist das bemitleidenswert andererseits schockierend, dass sich diese Menschen mit Steuer- und Gebührengeldern so ein schönes Leben machen können.

MovieGod.de: Stichwort Steuergelder. Ihnen wurde in der Vergangenheit immer wieder vorgeworfen durch ein Schlupfloch im deutschen Steuergesetz ihre Filme zu finanzieren. Wieviel Wahrheit ist da dran?

Seiten
<
1 

content
dvd_info

Bloodrayne XXL 2-Disc Director's Cut

Videospielverfilmung

Zu kaufen ab: 10.11.2006

Ländercode: 2

Spielzeit: 94 Minuten

weitere Infos zur DVD
assignments

DVD/HD
FORUM
11.12. 16:46, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO