Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
23.10.06 18:23

Honor de Cavalleria - Interview mit Regisseur Albert Serra

Seite 2

Interview: MovieGod.de: Ihr Film ist gleichzeitig auch eine große Herausforderung für das Publikum …

größere AnsichtMarv und Gesprächspartner

Albert Serra: Das Publikum ist heute sicher durch das Fernsehen konservativer in seinen Sehgewohnheiten als noch in den 1960er Jahren. Ich will aber trotzdem so viele Menschen wie möglich erreichen, was nur über das Kino möglich ist. Mein Vater zum Beispiel hat sich den Film angesehen, ihn aber nicht verstanden. Er ist trotzdem im Kino sitzen geblieben. In ein Museum würde er dafür nie gehen, um das Werk eines Video-Künstlers zu begutachten. Er versteht das nicht und mag das nicht. An einem Kinofilm, den er nicht ganz versteht, kann er sich aber erfreuen, weil Kino nun mal populärer ist und es selbst in experimentellen Filmen einen Rest von narrativen Strukturen gibt. Bei Honor de Cavalleria ist das zumindest so. Es gibt zwar keinen psychologischen Ansatz in der Figurenzeichnung, aber die Figuren sind doch menschlich und rufen beim Zuschauer Gefühle hervor.

MovieGod.de: Wie stellen Sie sich Ihr Zielpublikum vor?
Albert Serra: Ich will keine Themen aufgreifen, mit denen Jugendliche etwas anfangen können. Ich will daher schon gar nicht in städtischen Gebieten drehen – womöglich auch noch mit jungen, schönen Schauspielern.

größere AnsichtGroße Gesten

MovieGod.de: In vielen Filmen der heurigen Viennale sind wie in Honor de Cavalleria Laiendarsteller zu sehen. Woher rührt dieser Trend?
Albert Serra: Professionelle Schauspieler spielen einfach immer das Gleiche. Sie ändern sich nicht – genauso wie die Filme aus Hollywood. Laiendarsteller sind dafür viel mysteriöser. Als Regisseur entdecke ich bei Laien immer wieder neue Facetten – solange sie gut sind. Nicht jeder Mensch von der Straße ist interessant genug für einen Film. Ich bin ein Wissenschaftler, ich liebe neue Entdeckungen. Bei einem Hollywood-Star gibt es nichts mehr zu entdecken. Hollywood lässt es dich auch gar nicht auf andere Weise machen, selbst wenn du Scorsese oder Coppola bist. Alles bleibt gleich, und das ist einfach langweilig.

Seiten
2 

content
movie_info
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
14.11. 22:44, mati
One Cut of the Dead (2017)
13.11. 17:09, scholley007
Doom Patrol (2019 -
11.11. 18:15, scholley007
Stephen King
11.11. 14:37, Lex 217
Der Film-Assoziations-Thread
06.11. 12:09, scholley007
Welches Buch lest Ihr gerade?
KINO

Der König der Löwen

Ab 18.07.2019 im Kino