Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
10.05.06 21:37

Klimt - Interview mit Regisseur Raoul Ruiz

Seite 1

Interview: Im Wunderland der lustigen Monster

größere AnsichtKlimt-Regisseur Raoul Ruiz im Interview mit MovieGod.de
Regisseur Ruiz

Vor einem Jahr berichtete MovieGod.de über den Dreh von Klimt, der fantastischen Aufarbeitung von Leben und Wirken des Wiener Malers Gustav Klimt.
Zum Kinostart traf MovieGod.de Regisseur und Drehbuchautor Raoúl Ruiz erneut, um die Hintergründe von Klimt näher zu beleuchten.

MovieGod.de: Mr. Ruiz, wie sehen Sie den österreichischen Film als Filmemacher und Filmseher?
Es gibt da immer noch einen starken Einfluss durch die Avantgarde-Kunst vom Beginn des 20.Jahrhunderts. Selbst, wenn heute der Begriff Body Art für österreichische Filme gebraucht wird, sind sie immer noch sehr expressionistisch. Filme wie von Haneke oder Corti haben großartige filmische Ideen, wie man sie heute selten findet.

Zum Beispiel?

größere AnsichtKlimt-Regisseur Raoul Ruiz im Interview mit MovieGod.de
Regisseur Ruiz und Produzent Dieter Pochlatko

Cortis Radetzkymarsch beginnt mit einem alten Mann, der im Sterben liegt. Wenn man, wie ich beim Sehen des Films, die Romanvorlage nicht kennt, nimmt man an, der Mann wird bald sterben. Den ganzen Film über steht der Mann kurz vor dem Tod, er stirbt aber nicht, sondern alle um in herum sterben – der Sohn, die jungen Leute, alle, die gesund sind. Als aber der Kaiser stirbt, stirbt der alte Mann auch. Für mich hatte das Spiel mit dieser Idee große filmische Kraft.

Bezeichnet der Tod Gustav Klimts im Jahr 1918 für Sie auch das Ende der k.u.k-Monarchie?
Ja, auf jeden Fall geht mit dem Tod Klimts eine Ära zu Ende. Gleichzeitig wollte ich kritisch gegenüber der Zeit sein. So spreche ich zum Beispiel die Vorurteile gegenüber den Juden an, aber auch, dass Juden wiederum selbst Vorurteile haben.

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu Klimt

Klimt

Biographie Österreich, Deutschland, 2006

Kinostart: 25.05.2006

FSK: Ab 6 Jahren

weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO