Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
08.06.13 11:55

Before Midnight - Exklusives Interview mit Regisseur Richard Linklater

Seite 3

Interview: MovieGod.de: Zeit ist essentiell in der Trilogie – Zeit ist ein bedeutender Faktor, aber auch Thema. In Before Midnight gibt es keine Deadline, vermutlich weil Jesse und Celine selbst älter und ruhiger geworden sind?
Richard Linklater: Ja, aber auch weil sie nun alle Zeit der Welt haben. Sie sind zusammen. Die Beschränkungen sind weg. Aus der Perspektive der von uns erzählten Geschichte ist Before Midnight das Gegenstück zu Before Sunset - wegen der tickenden Uhr in Paris wollen die beiden jeden Moment nutzen. Für Before Midnight war es für uns viel schwerer herauszuarbeiten, welche Aspekte ihres Lebens so wichtig sind, dass es sich lohnt, sie zu erzählen. Die Frage ist nun nicht mehr, ob sich die beiden finden werden, sondern ob sie zusammenbleiben oder auseinandergehen werden. Before Midnight könnte am Tag des Endes ihrer Beziehung stattfinden. Klarerweise ist es unterhaltsamer, sich den Anfang einer Beziehung anzusehen, als die Phase des von Konflikten belasteten Beziehungsalltags. Aber so ist das mit dem Älterwerden, nichts ist einfach ab einem bestimmten Punkt im Leben.

größere AnsichtBefore Midnight - Exklusives Interview mit Regisseur Richard Linklater

MovieGod.de: Ist es für Sie gerade wegen der Arbeit an dieser Trilogie leichter geworden mit dem Älterwerden und dem Abschiednehmen umzugehen?
Richard Linklater: Das ist eine gute Frage. Ich kann es aber nicht mit Bestimmtheit sagen. Im Grunde steht ja hinter den Filmen die Überlegung, wie die Charaktere damit umgehen. Diese Gedanken übertragen sich natürlich auch auf einen selbst in Alltagssituationen.

MovieGod.de: Was tun Sie als Regisseur, damit die Gespräche von Jesse und Celine wie aus dem Leben gegriffen wirken?
Richard Linklater: Vor allem ist es eine Leistung der Schauspieler. Sie sind es gewohnt von einem Konflikt auszugehen und zu einer Lösung zu gelangen. Aber in unserem Fall handelt es sich um reine Kommunikation – so, wie wir gerade miteinander kommunizieren. Ich antworte Ethan und Julie, wenn sie mich fragen, ob eine Szene natürlich gewesen sei: "Schau mich an, wie ich gerade mit dir rede. Mache ich etwa eine Pause im Satz und schaue nachdenklich nach oben? Nein. So reden Menschen nicht miteinander. So reden Schauspieler miteinander, die ihren nächsten Satz vergessen haben, und das kaschieren wollen."

MovieGod.de: Jedes Mal, wenn ich mir Before Sunrise und Before Sunset ansehe, bemerke ich die eben angesprochene detailreiche Wirklichkeitsnähe bei zwei Gesten. Erstens, während der Straßenbahnfahrt in Wien, wenn Jesse versucht, Celines Haare zu berühren – er sich doch nicht traut, und sie von alledem nichts bemerkt. Zweitens, während der Autofahrt in Paris, als Celine Jesse trösten will, indem sie ihm die Hand auf den Kopf legen will, aber nun er dies nicht sieht. Waren diese Gesten improvisiert oder waren sie geplant?
Richard Linklater: Die erste Geste war, soweit ich mich erinnere, nicht geplant – das war Ethan alleine. Die zweite Geste war aber sicher einkalkuliert und vorher auch so geprobt, weil wir aufgrund des Zeitlimits keine Zeit für Spielchen hatten.

Seiten
3 

content
movie_info
Das Flimplakat zu Before Midnight

Before Midnight

Romanze , 2013

Kinostart: 06.06.2013


weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
06.10. 09:33, schlimmagehtsnimma
Der Geburtstags Thread
20.09. 10:58, scholley007
Person of Interest (2011 - 2016)
04.09. 18:19, S.W.A.M.
Der neue Chat-Thread
KINO

Venom

Ab 04.10.2018 im Kino


Spieletrailer: Red Dead Redemption 2
Der Launch-Trailer zum Western-Epos