Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
06.11.07 11:56

10.000 B.C.

Es bedarf eines Helden, um die Welt zu verändern

Poster

US-Teaserposter
Deutsches Teaserposter
US-Poster
Deutsches Hauptplakat
10.000 B.C.
10.000 B.C.
10.000 B.C.
10.000 B.C.
 
 

Filmbilder

10.000 B.C.
10.000 B.C.
10.000 B.C.
10.000 B.C.
10.000 B.C.
10.000 B.C.
10.000 B.C.
10.000 B.C.
10.000 B.C.
10.000 B.C.
10.000 B.C.
10.000 B.C.
10.000 B.C.
10.000 B.C.
10.000 B.C.
10.000 B.C.
10.000 B.C.
 
 
 
#1
Roland_intime (Gast)
06.11.07 18:34
Urzeitfilme - Wer will denn so was sehen? Das wird nix, egal wie gut die specialfx sind... Nach oben
#2
Flex
06.11.07 18:48
Yo, der Trailer sieht auch langweilig aus. Vor 12.000 Jahren waren auch die Tricks total grottig. Nach oben
#3
heikomd
06.11.07 22:46
Ich denke ,der Film wird was!!!:-))) Nach oben
#4
Klink (Gast)
07.11.07 00:56
Ich finde Roland Emmerich einer der besten Deutschen die großartige Arbeit bei seinen bisherigen Filmen als Regie/Produktion/Drehbuch tat, er kann es wenigstens, okay Geschmack ist verschieden aber seit mal ehrlich, besser als Uwe Boll u.v.m ist er auf jeden Fall (dieser Vergleich kommt mir, weil die beiden bekanntermaßen aus Deutschland kommen, und Flex sagte er sei langweilig der Trailer). War auch schon mal anders rum Trailer Bombastik aber der Film selbst langweilig das beste Beispiel war Hero was mir gerade einfällt. Ich bin davon überzeugt das dieser Film auch die Kino-Kasse klingeln lassen wird, mir gefällt er. Nach oben
#5
Torch (Gast)
07.11.07 11:03
Ich bin sicher das Roland Emmerich auch in diesem Film Ausserirdische einbauen wird. Stichwort: Erich von Däniken und seine Prä-Astronauten. Vielleicht wird der Film ja das Prequel zu Stargate. Nach oben
#6
Eminence
07.11.07 11:11
Wie auch immer, ich freu mich eigentlich auf jeden Emmerich. Der Typ hat ein Händchen für bombastisches Blockbusterkino - ich mochte auch seinen letzten, The Day After Tomorrow, gern. Nach oben
#7
Mister Pink
07.11.07 11:11
Kann es sein das Flex mit seiner Art der Ironie hier immer öfters auf Unverständnis trifft, oder täuscht der Eindruck? ;-) Nach oben
#8
Doc Lazy
07.11.07 12:26
Der täuscht nicht. Flex gehört zu den großen unverstandenen Zeitgenossen... MUHAHAHA ;-)

BTT: Ich freu mich eigentlich auch. Angesichts eines geplanten neuen "Conan" ist ein kleiner Ausflug in ein realistisches Hyperborea als Vorbereitung gar net übel... Und bei Emmerich kann man sich darauf verlassen, daß die Visuals passen...
Nach oben
#9
Rumpel (Gast)
15.12.07 18:13
@Pink: Ich bekomme nur keine Frauen, das ist alles...

Freu mich auch schon auf diesen Film. Echtes Popcornkino !!
Nach oben
#10
Zero (Gast)
25.12.07 13:20
Bis auf Omar Sharif (Dr. Schiwago) bietet der Film nur No Names, keine Stars. Das ist nicht gut. So einen ähnlichen Fehler hat auch zuletzt Wolfgang Petersen mit Poseidon gemacht und auch keine glückliche Hand bei der Besetzung gehabt. Niemand wollte Kurt Russell, Emmy Rossum, Josh Lucas, Mia Mastro, Jacinda Barrett und Richard Dreyfuss mit dem Schiff kentern sehen. Man muss glaubwürdige Darsteller finden, die einen Film wirklich stark machen. Das selbe gelang Mel Gibson mit Apocalypto auch nicht. Schade. Und ich bin sicher, das 10.000 BC auch floppen wird. Nach oben
#11
amel (Gast)
11.01.08 14:35
willst du sagen das apocalypto schrott war...
kann ich garnicht zustimmen....
super schauspieler....super atmosphäre den ganzen film über...
Nach oben
#12
Eminence
11.01.08 14:38
@Zero: Glaubwürdigkeit wird ohnehin nicht durch große Namen garantiert. Nach oben
#13
Frittenfreddy (Gast)
11.01.08 15:24
man braucht echt keine mega-stars, um nen guten film zu machen. wer von euch kannte vor "der herr der ringe" viggo mortensen? oder orlando bloom?
Ian McCallen war wohl auch nur den x-men fans ein begriff und christopher lee nur den älteren semestern.
ihr seht, es bedarf guter, nicht berühmter schauspieler für nen guten film ;-)
Nach oben
#14
mein senf (Gast)
11.01.08 15:35
Sauber argumentiert "Pommes". Vor allem der Verweis auf "Herr der Ringe" ist treffend. Alternativ könnte man auch noch "Independence Day" anführen, der ja auch von Emmerich ist.
Trotzdem ist ein Star für ein Studio natürlich immer so etwas wie ein kommerzielles Zugpferd. Fehlt er, ist auch das Risikos eines Flops größer.
Auf mich wirkt dieser 10.000 BC-Kram allerdings trotzdem einigermaßen interessant. Dieses bunte Vermischen von Epochen und Kulturen hat was und funktionierte ja auch schon in Stargate.
Nach oben
#15
Pat (Gast)
11.01.08 16:40
Also bitte!!

Wer den Trailer gesehen hat, weiß genau was da ankommt! Ein HAMMER! Wer auf Emmerich Filme steht bekommt ein gigantisches Highlight. Garantiert
Nach oben
#16
ak-79 (Gast)
11.01.08 17:40
Glücklicherweise hat Emmerich mit den Jahren dazu gelernt und ist ein wenig vom kindlichen Kitsch abgekommen. Er legt jetzt mehr Wert auf die reifere Dramaturgie. Seit der Patriot und Day after tomorrow kann man jetzt sogar ein wenig mehr Ernsthaftigkeit und Gewaltdarstellungen genießen. Der Film wird den Zuschauer auf jeden Fall zufrieden stellen. Nach oben
#17
Invincible1958
11.01.08 18:33
Stars würden diesen Film kaputt machen. Wie sähe das denn aus, wenn Will Smith oder Angelina Jolie als Urzeitmenschen über die Wiesen hüpfen? Da müssten sie schon hammermäßig gut spielen, um das Publikum vergessen zu lassen, dass es sich um Will Smith und Angelina Jolie handelt. Das würde nicht klappen.

Aus dem Grund setzen auch die Bond-Produzenten immer auf frische, unverbrauchte Gesichter. "Casino Royale" war bis auf Judi Dench (die aber auch nicht unbedingt ein Kassenmagnet ist) nur mit No-Names besetzt. Und so ist es glaubwürdiger. Anders könnte man es gar nicht ernst nehmen.
Nach oben
#18
skoy
11.01.08 19:47
Noch ein Blockbuster für 2008 ... Popcorn her !!! Nach oben
#19
11000 BC (Gast)
11.01.08 20:55
@Invincible1958: Du hast ja soo recht. (Im Ernst) Nach oben
#20
SunDance (Gast)
14.01.08 16:08
Sehr schöne Poster. Währe auch was fürs Wohnzimmer. Nach oben
#21
michel (Gast)
21.01.08 19:02
ich will sowas sehn, habe die ganzen schlitzerfilme satt und freu mich auf den urzeitfilm! Nach oben
#22
fILM (Gast)
27.01.08 18:27
Ich find das von Roland Emmerich der Film eine rfolg wird . Ich freue mich schon darauf .j Nach oben
#23
LE Tuan Son (Gast)
03.02.08 11:03
Sieht vieversprechend aus.^^ Nach oben
#24
archi (Gast)
18.02.08 12:34
jeder archäologe wird sich freuen....noch mehr unsinn...die geschichte des menschen ist ja sonst so langweilig und unspektakulär....naja, zum glück ist es ja nur ein film... Nach oben
#25
mclane (Gast)
24.02.08 00:52
wir schätzen heute das die pyramiden (z.B. Gizeh)
2500-2650 v.Chr. entstanden sein sollen.
wenn emmerich das in einem Film auf 10.000 Jahre vor Christi ansiedelt scheint klar das der Film inhaltlich bzw. thematisch an Stargate anknüpft.
Nach der Orion-Theorie sind die Pyramiden um die Zeit 10500 v. Chr geplant worden, dann nämlich als wenn die pyramiden mit dem Äquator passend stehen. Das kann man mit jedem Astronomieprogramm simulieren.
Die Schächte in der (chepos-)Pyramide sind so
ausgerichtet das sie auf den Orion zeigen im Jahre 2400 v.Chr.
Ich nehme an Emmerich spinnt diese Theorie weiter.
Die Zeit in der WIR , also unsere Archäologen vermuten sie seien gebaut worden, wäre nicht die Zeit, sondern diese 10500 v.chr.
Sicherlich spannend herauszufinden was Emmerich meint.
Nach oben
#26
Bumblebee (Gast)
26.02.08 13:36
Mmh... der Trailer erinnert sehr an Herr der Ringe und 300 aber es sieht trotzdem ziemlich cool aus! Wird mit Sicherheit ein guter Film, wie the day after tomorrow oder Independence Day! Nach oben
#27
SunDance (Gast)
29.02.08 13:42
Der Trailer sieht wie ´Apokalypto´ mit mehr Geld gemacht aus. Nach oben
#28
SunDance (Gast)
14.03.08 13:18
Tja, das mit Apocalypto stimmte schon irgendwie. Das erste Wort das mir nach dem Kinobesuch eingefallen ist, war: Durchschnitt. Bis auf die Mammuts sind die Tricks wirklich nur bescheiden. Die größte Entteuschung ist aber diese 08/15- Standart- Film Musik. Sie konnte bei mir nie das ´Feeling´ des Filmes, auch nur ansatzweiße, rüberbringen. Aber schön zu sehen das R. Emmerich nach dem (meiner Meinung nach) langweiligen ´Day after Tommorow´ wieder auf einen guten Weg ist. Nach oben
#29
Looonaaa (Gast)
26.03.08 07:21
Könnt ihr mir sagen, wie der Typ heisst, der die Kleine in dem Film von den anderen da abkauft? Nach oben
#30
Punkd (Gast)
17.04.08 18:44
Also ich finde den Film richtig geil! Die meisten finden ihn schlecht, aber ich finde die Schauspieler und Effekte und alles total spitze! Nach oben
#31
Sunrise (Gast)
09.07.08 11:46
Naja in den werbungen stande drauf, kämpfe mit säbelzahntiegern und andere tiere. lol der säbelzahntieger siehst du nur 2mal in den film...

ich sags mal so der trailer ist besser wie der ganze film zusammen
Nach oben
#32
Beate (Gast)
12.07.08 16:34
Der Film ist wunderbar.Ich habe ihn schon 10 mal gesehen und habe es immer noch nicht genug.Jedes mal entdecke ich da was neues. Nach oben
#33
filmfan24
03.02.09 12:26
Einfach geiler Film hab mir letzte Woche die DVD gekauft Nach oben

Neuer Kommentar:

Name: (Gast)
Text:
Restbuchstaben

Code: Spamcode

top_gallery

Spider-Man: Homecoming

Alles auf Anfang
40 Bilder
galleries

Alle Bildergalerien nach Alphabet sortiert:

0 - 9 A B C D E F G H
I J K L M N O P Q
R S T U V W X Y Z
related_news
11.10.11

Paradise Lost: Diego Boneta und Camilla Belle bestätigt

als Adam und Eva
23.09.11

Paradise Lost: Casey Affleck und Camilla Belle in Verhandlungen

Alex Proyas' Verfilmung von Das verlorene Paradies
18.05.09

After the Wedding: Camilla Belle und Tom Wilkinson im US-Remake

... von Susanne Biers Nach der Hochzeit mit Mads Mikkelsen
06.02.09

Mary, Mother of Christ mit Camilla Belle und Jonathan Rhys Meyers

Auch Peter O'Toole im Bibelfilm mit dabei, Al Pacino und Jessica Lange verhandeln
24.09.08

Three Stories About Joan: Psychodrama als Regiedebüt für Bruce Willis

Camilla Belle und Kieran Culkin den Hauptrollen
30.05.08

10.000 B.C. und Tödlicher Anruf im Juli auf DVD & Blu-ray Disc UPDATE

Roland Emmerichs Urzeitepos und das mäßige Horror-Remake
20.05.08

2012: John Cusack übernimmt Hauptrolle in Roland Emmerichs Endzeitepos

Auch Redbelt-Star Chiwetel Ejiofor im Gespräch
19.05.08

Olympia: Asger Leth inszeniert Lovestory im antiken Griechenland

Von 10.000 B.C.-Produzent Mark Gordon
04.04.08

Adrift: 10.000 B.C.-Star Camilla Belle neben Vincent Cassel

Das Portugiesisch-sprachige Drama von Heitor Dhalia
03.03.08

10.000 B.C.: Unsere Kritik zum neuen Film von Roland Emmerich

Ab Donnerstag im Kino

DVD/HD
FORUM
17.07. 16:06, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
17.07. 11:51, Lex 217
Santa Clarita Diet (Netflix)
16.07. 12:30, Lex 217
The Crown (Netflix)
09.07. 11:58, Lex 217
Broadchurch (ITV 2013-)
KINO