Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
07.10.01 02:34

Vom Spielfilm zum Filmspiel - Gegenstandpunkt

Seite 1

Artikel: (Dieser Text bezieht sich auf Ticos Kolumne Vom Spielfilm zum Filmspiel, zu finden bei Ticos Themen in der Games-Sektion)

So. Jetzt will ich auch mal meinen Senf zu dem Thema ablassen.

Wie Tico schon angedeutet hat, muss man "die Kinofilme" in zwei Kategorien unterteilen: Die Effektfilme und die Erzählfilme.

Den Effektfilmen geht es ausschliesslich darum, das pubertierende Publikum mit bunten und lauten Effekten zu beeindrucken.
Für diese Filme wird es schwer werden, sich gegen kommende PC- und Videospielgenerationen zu behaupten (warum sie trotzdem überleben werden, dazu komme ich später). Gerade die Ego-Shooter, seit jeher Vorreiter der 3D-Technologien auf den heimischen Systemen, bedienen sich der gleichen Mechanismen, können aber durch die Interaktivität einen erheblich grösseren und langanhaltenderen Adrenalinschub gewährleisten (wer schon einmal Quake 3 im Netz mit 50 Gegnern gespielt hat weiss mit Sicherheit was ich meine). Und da die 3D-Technik der Heimsysteme derzeit mit grossen Schritten aufholt ist es wohl nur noch eine Frage der Zeit, bis die Computereffekte der Spiele von denen der Filme kaum oder selten von einander zu unterscheiden sein werden. Mit dem gleichen Schicksal haben seit der Playstation auch die Spielhallen-Automaten zu kämpfen, die immer wieder nur kurzzeitig einen technischen Vorsprung gegenüber den Heimkonsolen herausfahren können.
Man muss natürlich im Auge behalten, dass die Spiele niemals besser aussehen werden als die Filme. Im grossen und ganzen wird es so bleiben wie bisher, da die Spiele ihre Graphik in Echtzeit zeigen müssen, während die Renderzeiten beim Film beliebig sein können. Doch werden diese Unterschiede vielleicht eines Tages so klein werden, dass die Filmemacher sich neue Sachen ausdenken müssen, um das Publikum zu beeindrucken.
Wenn hier dann tatsächlich die besagte Abwanderung eintritt, heisst es für die Studios natürlich Schadensbegrenzung durch Kostenminderung zu betreiben.

Seiten
<
1 

content
assignments

DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO