Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
30.04.10 15:17

Die erfolgreichsten Verfilmungen der Bücher von Roald Dahl

Seite 1

Artikel: (Dieser Artikel wurde MovieGod.de von 20th Century Fox exklusiv zur Verfügung gestellt.)

Filmemacher waren schon immer von den phantastischen Welten des Autors Roald Dahl fasziniert, da sie sich auf Grund ihrer imposanten Visualität ideal für die anspruchsvolle Kinolandschaft eignen. Deswegen wurden die Geschichten des norwegisch-walisischen Schriftstellers in den vergangenen Jahrzehnten mehrfach in Filmproduktionen realisiert und zählen zu den außergewöhnlichsten Spielfilmen, die das Kunstgenre zu bieten hat.

Als Drehbuchautor von diversen Folgen für „Alfred Hitchcock Presents“ (ab 1962), dem James Bond Film „You only Live Twice“ (1967) und Chitty Chitty Bang Bang (1968) kannte Dahl bald die „Sprache“ der Kinobranche und konnte bestens mit ihr harmonieren. Zudem wurden auch einige seiner Romane und Kurzgeschichten verfilmt, darunter der Kriegsthriller „36 Hours“ (1965) mit James Garner nach der Vorlage „Beware of the Dog“. Den größten Applaus ernteten jedoch die Kinoadaptionen seiner Kinderbücher in den 90-er Jahren. „Willy Wonka & the Chocolate Factory“ („Charlie und die Schokoladenfabrik“, 1971) wurde unter gleichem Namen und der Regie von Mel Stuart zu einem absoluten Kultfilm, der aber vorerst nur ein kleines Publikum erreichte.

Als aber im Jahre 2005 die gleiche Geschichte mit Jonny Depp in der Rolle des Willy Wonka von Tim Burton („Alice in Wonderland“, „Batman“, „Ed Wood“) noch einmal aufgegriffen wurde, klingelten die Kinokassen und Roald Dahl war in aller Munde. In der Neuverfilmung geht es um Charlie Bucket (Freddie Highmore), der mit seiner armen Familie Tür an Tür mit dem exzentrischen Schokoladenfabrikanten Willy Wonka wohnt. Dieser veranstaltet einen weltweiten Wettbewerb, bei dem 5 Sieger eine Tour durch die geheimnisvolle Schokoladenfabrik gewinnen können. Die Aufgabe besteht in der Suche nach den „golden Tickets“ in Wonkas Schokoriegeln. Charlie zählt zu den Glücklichen und erlebt hautnah Wonkas verrückte und bunte Welt. Spektakuläre Effekte, knallbunte Sets, eine große Portion Fantasie und ein brillanter Johnny Depp ergänzen die faszinierende Märchenwelt des Autors Roald Dahl.

In Roald Dahls Todesjahr (1990) kam mit „The Witches“ („Hexen Hexen“) ein weiterer Kinoerfolg hinzu. Erzählt wurde darin die Geschichte eines Jungen, der unfreiwillig in einen Hexenkongress platzt und in eine Maus verwandelt wird. Insbesondere die Verwandlungseffekte machen den Film absolut sehenswert. Die Visual Effects begleiten die meisten Filmproduktionen, die auf Roald Dahls Geschichten beruhen, da viele Produzenten (allen voran Tim Burton) die außerordentliche Kreativität des Autors schätzen und teilen.

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu Der Fantastische Mr. Fox

Der Fantastische Mr. Fox

Animation USA, 2009

Kinostart: 13.05.2010


weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
The Return of the First Avenger

The Return of the First Avenger

Ab 14.08.2014 erhältlich


Inglourious Basterds von Quentin Tarantino ab 14.01. auf DVD/Blu-ray
DVD- und Blu-ray-Versionen auch im Steelbook, Collector's Set für Sammler
FORUM
20.12. 01:03, Dean Keaton
Filme zu gewinnen
16.12. 12:58, Lex 217
Der Geburtstags Thread
15.12. 20:16, Lex 217
Sherlock
KINO