Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
07.11.05 09:33

Neuer Kopierschutz für HD-DVDs von Warner

Audio-Wasserzeichen soll Teil der endgültigen HD-DVD-Spezifikation werden

Warner arbeitet an einem neuartigen Kopierschutzverfahren, bei dem mit einem digitalen Wasserzeichen in der Audiospur das Abspielen von illegalen Kopien verhindert werden soll.

Dazu wird ein "Audio-Wasserzeichen" in alle Tonspuren kommender Kinofilme eingearbeitet werden, das durch einen speziellen Sensor in HD DVD-fähigen Playern herausgefiltert werden kann. Hierbei wird mit für das menschliche Ohr nicht wahrnehmbaren Tönen gearbeitet, so dass der tatsächliche Höreindruck nicht beeinflußt werden soll.
Erkennt das Gerät ein solches Signal wird die Wiedergabe sofort abgebrochen, um so z.B. das Abspielen von abgefilmten Raubkopien zu verhindern.

Auch Filme auf gewöhnlichen HD-DVDs sollen in Zukunft mit diesem Wasserzeichen ausgestattet werden, um das Abspieler illegaler HD-DVD-Kopien zu verhindern. Wie das Fachmagazin New Scientist schreibt, soll dies sogar Bestandteil der HD-DVD-Spezifikation werden, die derzeit vom DVD Forum abschließend definiert wird.
(ta)

 Mehr zum Thema:

related_news
21.08.07

HD-DVD: NY Times bestätigt Zahlung von 150 Mio. Dollar an Paramount

Laufzeit der Abmachung: 18 Monate
21.08.07

Keine Blu-ray Disc von Paramount = Kein Transformers 2 von Michael Bay

Der Blockbuster-Regisseur reagiert überraschend auf die dubiose Geschäftsentscheidung
21.08.07

Paramount: Nur noch HD-DVD - vorerst keine Blu-ray Discs mehr - UPDATE

Der HD-Format-Krieg kommt wieder in Fahrt
30.06.07

Concorde setzt auf Blu-ray & HD-DVD: Erste Titel im September UPDATE 2

Silent Hill, Tomb Raider, 12 Monkeys, Underworld & Wir waren Helden
19.06.07

US-Videothekenkette Blockbuster setzt auf Blu-ray

HD-DVDs nur noch in Testfilialen und online erhältlich
comments
#1
DaRow
07.11.05 12:08
und was passiert wenn man alte (normale) DVD´s einlegt? die haben ja noch nich son Wasserzeichen? Nach oben
#2
Flex
07.11.05 12:13
Naja, der Meldung nach wird der Player die dann abspielen. Und nur die, wenn bei Erkennen des Wasserzeichens abgebrochen wird... Nach oben
#3
DaRow
07.11.05 13:03
ühm ja klar im vorteil is wer lesen kann..... Nach oben
#4
Flex
07.11.05 13:31
Wirklich Sinn macht´s nicht, aber es wäre nicht das erste Mal, dass die Raubkopie-Jäger über´s Ziel hinausschießen. Nach oben
#5
Guru
07.11.05 13:50
Ich bin mir nicht ganz sicher ob ich die Meldung richtig verstanden habe. Damit das Sinn macht dürfte der Player ja allen HD-DVDs die kalte Schulter zeigen, die dieses Audio-Wasserzeichen NICHT aufweisen. D.h. das Wasserzeichen ließe sich logischerweise nicht mitkopieren. Es ist also kein Kopierschutzverfahren, sondern ein Verfahren um Kopien nicht abzuspielen. Also sowas wie das DRM von Apple? *grübel* Nach oben
#6
Flex
07.11.05 14:06
Wenn sich das Wasserzeichen nicht mitkopieren lässt, dann wäre es ein Verfahren, um NUR Kopien abspielen zu können :D Nach oben
#7
DaRow
07.11.05 14:16
joar was das ganze etwas unverständlich macht: das zeichen ist erstmal auf allen originalen HD DVD´s wenn man diese dann kopiert ist es nicht mehr da? oder ist es erstmal inaktiv und bei der kopie tritt es in den vordergrund? was ja eigentlich egal ist weil wenn man das so liest sind eigentlich alle original HD DVD´s nicht abspielbar weil, "Dazu wird ein "Audio-Wasserzeichen" in alle Tonspuren kommender Kinofilme eingearbeitet werden" und "Erkennt das Gerät ein solches Signal wird die Wiedergabe sofort abgebrochen"............was alles rechtverwirrend ist.... Nach oben
#8
Flex
07.11.05 14:18
Was ja genau das ist, was ich sage. Nach oben
#9
Guru
07.11.05 14:34
Dann hab ich das aber falsch verstanden. "Erkennt das Gerät ein solches Signal wird die Wiedergabe sofort abgebrochen, um so z.B. das Abspielen von abgefilmten Raubkopien zu verhindern." ... Aha. D.h. man geht davon aus dass sich diese nicht hörbaren Töne im Aufnahme-Frequenzbereich eines Aldi-DV-Camcorders befinden und in der neu gesampelten Audio-Spur einer Raubkopie noch wiederzufinden sind. DAS will ich gerne sehen... bzw. hören. Nach oben
#10
Agent K
07.11.05 15:25
Naja, bislang sind dies ja nur Absichtserklärungen und ich bezweifle, dass sich diese Herrschaften auch nur annähernd darüber im Klaren sind, welche Schutzmechanismen denn nun wirklich greifen- und welche schon nach kurzer Zeit ausgehebelt sein werden. Für eine technische Diskussion ist es daher wohl noch zu früh. Da es inzwischen aber scheinbar völlig nebensächlich geworden ist, den Kunden mit besserer Bild- und Tonqualität zu erfreuen und der neue Standard vorrangig deshalb entwickelt wird, um die Kunden vor Raubkopien zu schützen (harhar!), bin ich mal gespannt wie die Verleiher diesen technischen Fortschritt vermarkten wollen und ob er denn vom Markt auch angenommen werden wird! Es ist schon beruhigend, wenn der König Kunde inzwischen pauschal als Pirat verdächtigt wird und die Player-Hersteller hauptsächlich als Kontrollinstrumente missbraucht werden. Ob all diese Absichtserklärungen wirklich auch durchgesetzt werden können und ob die Kundschaft dann überhaupt noch Vorteile erkennen kann, bleibt abzuwarten. In ihrer Entscheidungsfindung wünsche ich den Verleihern zumindest ein wirkungsvolles Medikament gegen Paranoia, ein gutes Händchen und eine gesunde Portion Menschenverstand - sonst können sie mich mit ihren technischen Errungenschaften mal am südlichen Ende eines nach Norden gehenden Agenten... Nach oben
#11
Fox
07.11.05 17:38
Ja, so ganz logisch ist das alles nicht was man sich dort ausdenkt. So ein wenig wie der unknackbare Disney-Kopierschutz, der aber trotzdem das Aufspüren von Kopien leichter machen soll... Nach oben
#12
gLaDiAtOr
09.11.05 12:21
Ich hab da gestern was gehört, was ich sehr sehr komisch finde. Da soll doch z.B. die kompletten Herr der Ringe Teile auf eine HD-DVD kommen. Kauft man sich nun diese HD-DVD, bezahlt man nur den ersten Teil. Die anderen Beiden bleiben verschlossen. Will man diesen nun auch sehen, muss man diese sich via Internetzugang am Player freischalten lassen. Natürlich gegen Bares. So weit so gut. Bisher sehe ich da keine Probs. Nur wie ist das, wenn man die HD-DVD mal bei nem Kumpel ansehen möchte? Aber die können sich noch so bemühen, die Schutzmechanimen werden früher oder später auch wieder geknackt. Audio-Wasserzeichen. Da gibt es bestimmt irgendwann nen Hardware-Hack ähnlich wie ein Chip in der PS2 oder XBox und der Schutz ist im Sack. Naja, wir werden sehen was da auf uns zu kommt :D Nach oben
#13
gLaDiAtOr
09.11.05 12:28
Sorry, doppelpost, hatte versehentlich auf "aktualisieren" geklickt..... Nach oben
#14
Bone B (Gast)
07.11.06 22:24
Hostel, silent hill, The Da Vinci Code... all die, bekommt man nicht kopiert. Habt ihr vielleicht ein paar tipps (Programme oder Einstellung) ? Nach oben
#15
Flex
07.11.06 22:39
Frag mal bei [email]info@gvu.de[/email]. Nach oben
Um hier einen Kommentar abzugeben mußt Du eingeloggt sein.
Hier geht es zum Login (Loginformular am oberen Seitenanfang).

Noch keinen MovieGod Account?
Jetzt anmelden!

news

DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO