Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
04.12.06 14:36

Der Aal

Seite 1

Kritik: Technische Details:
Die technischen Daten findet Ihr auf der Übersichtsseite zur DVD.

Der Film:
Ein Mann (Koji Yakusho) erwischt seine junge Frau beim Fremdgehen, bringt sie um und stellt sich der Polizei.
Nachdem er und sein Aal acht Jahre später aus dem Gefängnis entlassen werden, macht er sich daran, sich eine neue Existenz als Friseur aufzubauen.
Als er eine junge Frau vor dem Selbstmord rettet, bekommt er nicht nur eine Gehilfin für seinen kleinen Salon.

Die DVD:
Der Aal kommt in einem schick gestalteten, klarsichtigen Amaray Case daher, der wiederum in einem Pappschuber steckt.
Ein Booklet gibt es nicht, ein Werbeheftchen liegt bei.
Auf der Rückseite des Cover-Inlays gibt es eine Kapitelübersicht.

Nach dem kurzen Verleihvorspann geht es ohne Umwege ins schlicht gehaltene Menü.

Das Bild:
Technisch gibt sich Der Aal höchst durchschnittlich. Die Farben sind regiebedingt überwiegend matt, Kontrast und Schärfe liegen im Mittelfeld.
Farbauschen bleibt die meiste Zeit gering, immer wieder jedoch, beispielsweise in Außenszenen am Himmel, sind digitale Artefakte zu erkennen. Dropouts und Bewegungsunschärfen sind vereinzelt sichtbar, jedoch nicht störend.

Seiten
<
1 

content
dvd_info

Der Aal

Drama

Zu kaufen ab: 01.12.2006

Ländercode: 2

Spielzeit: 110 Minuten

FSK: Ab 16 Jahren

Der Aal bei amazon bestellen Jetzt Der Aal bei Amazon bestellen
weitere Infos zur DVD
assignments

DVD/HD
FORUM
10.12. 20:25, S.W.A.M.
Der Film-Assoziations-Thread
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO

Burg Schreckenstein 2

Ab 07.12.2017 im Kino