Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
03.08.04 22:11

Lilja 4-ever

Seite 1

Kritik: Die DVD:
Die Special Edition mit 2 DVDs kommt in einem hübsch gestalteten Keep-Case ohne Booklet daher.
Das Intro besteht aus zwei Verleih-Intros und dem obligatorischen "Nur Original ist legal"-Vorspann. Dankenswerterweise sind die Trailer (Dolls, Secretary, Zug des Lebens, Ginostra, Seom - Die Insel) , auf der 1. DVD unter "weitere DVDs" einzeln manuell zu starten.
Das Menü der 1. DVD ist mit Szenen und Musik aus dem Film unterlegt.
Das Menü der 2. DVD ist mit einem Standbild und Musik aus dem Film unterlegt.
An Extras gibt es einen Unicef-Spot mit Robbie Williams, einen Diakonie-Spot, ein 94-minütiges Interview mit Regisseur Lukas Moodysson, eine Fotogalerie und eine Trailershow.
Alle Extras sind mit deutschen Untertiteln versehen.

Das Bild:
Das Bild rauscht sehr stark und die Detailstärke ist gelinde gesagt nicht berauschend.
Ansonsten sind die Farben sehr blass, das dürfte aber Absicht sein.

Ton:
Die deutsche Version des Hauptfilms ist mit DTS, DD 5.1 und 2.0 abspielbar, die russisch/schwedische mit DD 5.1. und 2.0.
Der Ton kommt eigentlich nur bei der Musik etwas vom Centerkanal weg, und selbst da ist das Klangbild etwas seltsam. Sehr centerfixiert alles, als würde der Ton nicht natürlich aus allen Boxen (oder wenigstens aus den zwei Frontkanälen) kommen, sondern sich wirklich vom Centerkanal ausbreiten.
Die Unterschiede zwischen DTS und DD 5.1. sind marginal.

Die Extras (2. DVD):

Unicef-Spot mit Robbie Williams:
Der sehenswerte Spot erweitert die Perspektive des Films um den Menschenhandel in Afrika.

Seiten
<
1 

content
assignments

News



DVD/HD
FORUM
10.12. 20:25, S.W.A.M.
Der Film-Assoziations-Thread
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO