Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
10.11.03 21:03

Frida

Seite 1

Kritik: Die DVD:
Frida, Julie Taymors Kleinod über die mexikanische Malerin Frida Kahlo, (gespielt von Salma Hayek), kommt in einer liebevollen 2 DVD-Edition daher. Die stilvoll designte Verpackung macht auch das fehlende Booklet wieder wett, das Disney-typisch einigen Werbeflyern weichen musste.
Der Film selbst ist standesgemäß in anamorphem 16x9 abgetastet, mit 5.1-kanaligem Dolby Digitalton auf Deutsch, Englisch und Italienisch. Zusätzlich gibt es noch eine beschreibende Tonspur für Blinde, auf Englisch.

Das Bild:
Der Transfer der Frida-DVD ist schön anzusehen. Kontrast, Schärfe und Farbstärke sind allesamt gut, ein Ausbluten der intensiven Rot- und Blautöne ist nicht zu sehen. Doppelkonturen gibt es auch nicht, da kein nennswerter Rauschfilter eingesetzt wurde. Entsprechend ist ein leichtes Rauschen zu sehen, das aber nicht stört.

Der Ton:
Thematisch bedingt ist die Abmischung der Effekte kaum dynamisch. Selbst der Unfall zu Beginn des Films fordert die Endstufen wenig.
Mehrkanaltechnisch spielt sich das meiste in den vorderen Lautsprechern ab. Die Surrounds werden in einigen Szenen für Umgebungsgeräusche, vor allem jedoch für Elliot Goldenthals Musik genutzt. Vor allem letztere ist brilliant und klar.
Der insgesamt sehr angenehme und ausgewogene Ton ist übrigens EX-kompatibel.

Die Extras:
Auf der doppelschichtigen ersten Disc befinden sich neben einem 38-minütigem Interview mit Salma Hayek über die Entstehung des Films, das wenig Informationen zu Tage fördert ausser, dass sie mit dem Ergebnis überglücklich ist, zwei Audiokommentare.

Seiten
<
1 

content
assignments

DVD/HD
FORUM
11.12. 16:46, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO

Burg Schreckenstein 2

Ab 07.12.2017 im Kino