Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
05.04.09 16:15

Kramer gegen Kramer - Blu-ray Disc

Kritik: Technische Details:
Die technischen Daten findet Ihr auf der Übersichtsseite zur Blu-ray Disc.

Der Film:
Robert Bentons Kramer gegen Kramer ist der Klassiker des Scheidungsdramas überhaupt. 1979 zu Recht mit fünf Oscars ausgezeichnet (für Drehbuch, Regie, beide Hauptdarsteller und als bester Film) und für vier weitere nominiert (Schnitt, Kamera, Nebendarstellerin Jane Alexander sowie Nebendarsteller Justin Henry, mit acht Jahren der jüngste Nominierte in der Geschichte), erzählt der Film die Geschichte eines Vaters (Dustin Hoffman), der aus heiterem Himmel von seiner Frau (Meryl Streep) verlassen wird und lernen muss, den gemeinsamen Sohn (Henry) alleine großzuziehen.
Als sie nach anderthalb Jahren ebenso urplötzlich zurückkommt und das Sorgerecht für den Sohn verlangt, geht die Sache vor Gericht.

Regisseur und Drehbuchautor Benton vermied zwar nicht alle Fallgruben des Genres - im Gerichtssal geht es zeitweise zu wie bei Perry Mason und das Ende ist unrealistisch glatt - doch er schuf ein zeitloses Charakterdrama, das nach 30 Jahren keinen Hauch von seiner Relevanz eingebüßt hat.

Die Blu-ray Disc:
Die Verpackung lag uns zum Test leider nicht vor.
Sony-typisch gibt es für Playstation-3-Benutzer ein Teaserbild im Menü, immer ein gern gesehenes Detail.
Nach Einlegen der Disc folgt ein überspringbarer Blu-ray-Jingle, dann geht es schon ins Menü. Dieses ist erfreulicherweise nicht so konfus gehalten wie frühere Sony-Menüs, sondern funktioniert so, wie es der gesunde Menschenverstand gebietet.
Vor dem Film gibt es noch einen nicht überspringbaren Copyright-Hinweis.

Das Bild:
Unglaublich, dass dieser Film 30 Jahre alt sein soll. Kaum Rauschen, kaum Verunreinigungen, das Schwarz ist satt, die Schärfe hervorragend. Auch wurde nicht oder kaum mit Rauschfiltern gearbeitet, so dass das Filmkorn erhalten bleibt.
Die Farben sind thematisch und regiebedingt wenig aufregend, die Besuche im Central Park bieten zumindest stabiles und sattes Grün.

Der Ton:
Der Ton wahrt ein Understatement, das sich an die Front genagelt am wohlsten fühlt. Einzig das Titelthema löst sich in den Raum und gefällt mit fein aufgelöstem Klang.
Auffällig sind die äußerst leise abgemischten Dialoge in der englischen Originalspur. Da es keine nennenswerten Dynamikspitzen gibt, kann hier ruhig entsprechend aufgedreht werden.

Die Extras:
- Making Of (48:44 Minuten)
Das Making Of "Finding the Truth: The Making of ’Kramer vs. Kramer’" stammt von 2001 und ist schon auf der DVD-Version des Films enthalten.
In ausführlichen Interviews mit den Beteiligten (Hoffman, Streep, Henry, Alexander, Benton sowie Produzent Stanley R. Jaffe und Romanautor Avery Corman) wird die Produktion aufgerollt, werden Anekdoten erzählt und Bilanz gezogen.
Sehr schönes, persönliches Making Of, das dem Film tatsächlich etwas gibt.

Fazit:
Ein zeitloser Film auf einer tollen Disc, die sich bei den Extras aufs Wesentliche konzentriert. Definitiver Kauftipp.

Testsystem:
TV: Sony KDS-55A2000
Blu-ray-Player: Playstation 3
Verstärker: Denon AVR-3808
Lautsprecher: B&W 601 S3 Haupt- und Surroundlautsprecher, LCR 600 S3 Center und ASW 600 Subwoofer.


Autor: Felix "Flex" Dencker



content
blu-ray_info

Kramer gegen Kramer

Drama

Zu kaufen ab: 05.02.2009

Ländercode: 2

Spielzeit: 105 Minuten

FSK: Ab 6 Jahren

Kramer gegen Kramer bei amazon bestellen Jetzt Kramer gegen Kramer bei Amazon bestellen
weitere Infos zur Blu-ray
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
11.12. 16:46, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO

Burg Schreckenstein 2

Ab 07.12.2017 im Kino


The X-Files: Neue Preview zur neuen Staffel
Wir brauchen Deine Hilfe, auch wenn wir Dir nicht vertrauen