Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
17.02.09 15:29

The TV Set

Kritik: Technische Details:
Die technischen Daten könnt Ihr auf der Übersichtsseite zur DVD einsehen.

Der Film:
Drehbuchautor Mike Klein (David Duchovny) kann es kaum fassen: Sein Entwurf zur TV-Serie "Die Wexler-Chroniken" wurde an den Fernsehsender PDN verkauft, die Produktion einer Pilotfolge ist beschlossene Sache. Doch kaum gilt es, die richtigen Darsteller zu besetzen, schon mischt sich die eigensinnige Präsidentin des Senders (Sigourney Weaver) ein und setzt ihre Lieblingskandidaten durch. Je weiter die Produktion voranschreitet, desto mehr Zugeständnisse muss Mike machen, denn schließlich hat er eine Familie zu ernähren. Wird es die verunstaltete Version trotzdem zu einer kompletten Staffel bringen?

Die DVD:
Die Disc steckt in einem schwarzen Amaraycase ohne Werbezettel oder Booklet. Nach den Copyright- und FSK-Hinweisen gelangt man auch schon ins dezent animierte Hauptmenü.

Das Bild:
Die mäßige Kompression schlägt sich vor allem auf die Schärfe nieder, die weder bei Detailaufnahmen noch im Kantenbereich überzeugen kann. Zudem kommt es immer wieder zu Bewegungsunschärfen (z.B. bei 08:58 Min.). Hintergrundrauschen macht sich kaum bemerkbar, das eine oder andere stehende Rauschmuster (01:04:24 Min.) bleibt aber nicht aus. Die Farben sind natürlich, könnten aber etwas kräftiger sein. Auch der Kontrast bietet keinen Grund zu Freudensprüngen, die Schwarzdarstellung kippt immer wieder in undefinierbares Grau um und die Durchzeichnung der wenigen dunklen Filminhalte ist suboptimal.

Der Ton:
Beide Tonspuren kleben unauffällig an der Front und finden nur selten ihren Weg in die hinteren Kanäle. Die deutsche Tonspur ist wie so oft etwas lauter.

Die Extras:
- Making Of (14:02 Min.):
Interviews, Filmausschnitte und Hinter-den-Kulissen-Aufnahmen - alles in VHS-Qualität. Zunächst wird von den Filmemachern auf die Idee zum Film eingegangen, danach erzählen die Schauspieler etwas über ihre Rollen. Einigermaßen informativ, wenn auch spoilerlastig.

Daneben finden sich noch geschnittene Szenen (03:19 Min.) auf der Scheibe, eine Slideshow und eine Biographie von Sigourney Weaver sowie eine Filmographie von David Duchovny, beides in Texttafelform.

Fazit:
Eine Satire, der es nicht an starken Darstellern, dafür aber am nötigen Witz mangelt. Technisch kann sich The TV-Set nicht mit aktuellen DVD-Standards messen, wobei vor allem die Schärfeprobleme negativ ins Gewicht fallen.

Testsystem:
TV: Sony KDS-55A2000
DVD-Player: Playstation 3
Verstärker: Denon AVR-3808
Lautsprecher: BOSE Acoustimass 10 Home Cinema Speaker System (Center, Surrounds, Back Surrounds), 2 Stück BOSE 301 Direct/Reflecting Speakers (Frontkanäle)


Autor: Michael "Eminence" Reisner



content
dvd_info

The TV Set

Satire

Zu kaufen ab: 22.01.2009

Ländercode: 2

Spielzeit: 86 Minuten

FSK: Ab 16 Jahren

The TV Set bei amazon bestellen Jetzt The TV Set bei Amazon bestellen
weitere Infos zur DVD
assignments

DVD/HD
FORUM
14.12. 16:37, S.W.A.M.
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO