Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
20.01.09 12:36

How She Move

Kritik: Technische Details:
Die technischen Daten könnt Ihr auf der Übersichtsseite zur DVD einsehen.

Der Film:
Nach dem Tod ihrer Schwester kehrt Raya (Rutina Wesley) samt Familie in ihr altes Viertel zurück. Ihr großes Ziel ist es, auf einer namhaften Uni Medizin zu studieren. Hierfür besuchte sie drei Jahre lang eine Privatschule, bis sich ihre Eltern die Gebühren nicht mehr leisten konnten. Ihr altes Leben im ärmsten Stadtviertel Torontos wieder aufzunehmen, fällt ihr sichtlich schwer. Die Freunde von früher sehen sie als Verräterin an, zudem lief die College-Aufnahmeprüfung nicht wie erwartet. Doch als sie ihre Liebe zum Tanz wiederentdeckt, scheint sie ein neues Ziel gefunden zu haben. Sie erkämpft sich einen Platz in der bis dato rein männlichen Tanz-Crew ihres Freundes Bishop (Dwain Murphy) und möchte beim anstehenden "Step Monster"-Wettbewerb das Preisgeld von 50.000 Dollar einsacken, um nicht auf ein Stipendium angewiesen zu sein.

Die DVD:
Die Disc steckt in einem einfachen schwarzen Amaraycase ohne Booklet. Nach dem Verleihvorspann folgen die Sprachauswahl und der Copyrighthinweis sowie die überspringbare Trailer zum Horrorfilm Ruinen, Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels sowie Cloverfield.
Das anschließende Hauptmenü ist nicht animiert.

Das Bild:
Das Master könnte ein wenig sauberer sein, ab und an machen sich Kratzer bemerkbar, zudem durchzieht ein leichtes Hintergrundrauschen den gesamten Film. Punkto Schärfe bewegt man sich im Mittelfeld, sowohl im Kanten- als auch im Detailbereich gibt es aber deutlichen Spielraum nach oben. Die kalten Farben bleiben hingegen stabil, auch der Kontrast geht in Ordnung.

Der Ton:
Der Frontbereich gefällt mit seinem schönen Basseinsatz und der exakten Aufteilung. Insbesondere die Street-Step-Einlagen machen hier Spaß. Der Back-Surround-Einsatz ist aber, sowohl bei der Musik als auch bei tonalen Effekten, undifferenziert und matschig.

Die Extras:
- Die Charaktere von How She Move (13:30 Min.):
In durchaus sympathischen Interviewsegmenten stellen die Schauspieler ihre Filmfiguren vor, dazwischen gibts noch Filmausschnitte.

- Von der Probe zum Film (08:48 Min.):
Ausschnitte aus den Tanzproben wechseln sich mit Interviews ab. Die gute Beziehung zwischen den Darstellern wird gesondert hervorgehoben, am interessantesten sind die Ausführungen der Choreographien über ihre Arbeit und die Stil-Mischung im Film.

- How She Move - Ihre Geschichte (10:11 Min.):
Die Filmemacher (Regisseur, Autorin, Produzentinnen) erzählen über die Idee zum Film, die Entstehung des Projekts, das Produktionsdesign, das knappe Budget bei nur 25 Drehtagen sowie den Ursprung des Stepp. Auch hier sind zwischendurch immer mal wieder Ausschnitte aus dem Film zu sehen. Ein knackiges Segment, das dem Zuseher ein gutes Gesamtbild verschafft.

Abschließend ist auch noch der Original-Kinotrailer zu bewundern.

Fazit: Verworrener, wenig aufregender Beitrag zum inflationär bedienten Tanzfilm-Genre. Der Bildeindruck ist für eine derart neue Produktion etwas unterdurchschnittlich ausgefallen, Ton und Extras wissen dafür größtenteils zu überzeugen. In Summe höchstens ein Videotheken-Tipp für eingefleischte Tanzmäuse.

Testsystem:
TV: Sony KDS-55A2000
DVD-Player: Toshiba HD-XE1
Verstärker: Denon AVR-3808
Lautsprecher: BOSE Acoustimass 10 Home Cinema Speaker System (Center, Surrounds, Back Surrounds), 2 Stück BOSE 301 Direct/Reflecting Speakers (Frontkanäle)


Autor: Michael "Eminence" Reisner



content
dvd_info

How She Move

Tanzfilm

Zu kaufen ab: 29.01.2009

Ländercode: 2

Spielzeit: 88 Minuten

FSK: Ab 6 Jahren

How She Move bei amazon bestellen Jetzt How She Move bei Amazon bestellen
weitere Infos zur DVD
movie_info
Das Flimplakat zu How She Move

How She Move

Tanzfilm USA, 2007

Kinostart: 11.09.2008


weitere Infos zum Film
assignments

News


Mehr zum Thema


DVD/HD
FORUM
11.12. 16:46, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO