Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
Fantasy

Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia (Royal Edition)

Das Cover von Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia (Royal Edition) im Großformat Der König von Narnia (Royal Edition)
Erscheinungstermin: 07.12.2006

Disc Typ: DVD

Ländercode: 2

Spielzeit: 152 Minuten

FSK: Ab 12 Jahren

Bildformate:
- Widescreen - 2.35:1 (anamorph)

Audioformate:
- Dolby Digital 5.1 in Deutsch
- Dolby Digital 5.1 in Englisch
- Dolby Digital 5.1 in Italienisch

Untertitel:
Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch

Anzahl der DVDs: 4

Verpackung: Sammelbox

Ausstattung:
- Pannen vom Dreh
- Wissenswertes über Narnia
- Kommentar von Hauptdarstellern und Regisseur
- Kommentar der Filmemacher
- Chroniken eines Regisseurs
- Die magische Reise der Kinder
- Die Entwicklung eines Epos
- Die Fantasiewelt des C.S. Lewis
- Die Zauberer hinter den Kulissen
- Die Entstehung der Kreaturen
- Anatomie einer Szene: der schmelzende Fluss
- Die Kreaturen von Narnia
- Narnia Entdeckungstour
- Eine Zeitreise
- C.S. Lewis & der Traum von Narnia: vollängiger Film über den kreativen Kopf und Schöpfer von Narnia
- Ein umfassender Einblick in den Prozess und die Technologie, die aus der Buchvorlage einen Oscar®- preisgekrönten Film werden ließen
- Anatomie einer Szene: Die Schlachtsequenz
- Die Kunst von Narnia

Alle Angaben ohne Gewähr

Dieser Film ist auf weiteren DVDs / HD-Discs erhältlich



shop
articles
Filmkritik: Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia

Der König von Narnia (Royal Edition)

Filmkritik
related_news

DVD/HD
FORUM
22.04. 16:44, schlimmagehtsnimma
Der Geburtstags Thread
21.04. 00:59, Doc Lazy
Das CRY des Tages
20.04. 12:24, schlimmagehtsnimma
Das 'Wem-gehören-diese-Augen' Quiz
18.04. 18:37, S.W.A.M.
Das Woohoo des Tages!
KINO

Bleed for This

Ab 20.04.2017 im Kino


Early Man: Deutscher Kino-Starttermin des Aardman-Films vorgezogen
Nick Parks erste Regiearbeit seit Wallace & Gromit startet 2 Wochen früher